Hallo, ich bin Steph Burlefinger!

Illustratorin, Autorin, Linkshänderin, sehr kurzsichtig.

Ich schau mir trotzdem alles genau an. Und male es dann für euch. 

16 Fragen: 

 

Frühreifes Früchtchen oder Spätzünderin - was das Malen und Zeichnen betrifft?

Haha, lustige Frage! Ich hab schon als Kind viel gemalt und vor mich hin gedacht. Im ersten Grundschulzeugnis stand "Stephanie träumt oft und schaut aus dem Fenster....". Außerdem habe ich alle Seiten meiner Schulhefte mit Blümchenrahmen verziert. Also: Frühreifes Früchtchen.

 

Ist Büchermachen für dich Beruf oder Berufung?

Es hat lange gedauert, bis ich zum Büchermachen gekommen bin. Ich habe zwar Grafik-Design studiert - also etwas, das mit Malen und Gestalten zu tun hat. Der Werbeberuf hat mich aber ziemlich abgeschreckt und ich bin dann erst einmal in andere Bereiche abgetaucht. Ich war Verkäuferin im Familiengeschäft. Durch meine Kinder habe ich das Geschichtenerzählen wieder entdeckt und in vielen kleinen Schritten bin ich dann zum Ziel - zu einer Veröffentlichung - gekommen. Alos: Berufung ist meine Antwort.

 

Ein Tag ohne Kunst oder eine Woche ohne Schokolade?

Ich mache jeden Tag Kunst und auch in unserer Familie ist Kunst wichtig. Ich schaue mir auch jeden Tag Sachen von anderen Künstler:innen an. Ein Tag ohne Kunst geht bei mir nicht. Dann lieber eine Woche ohne Schokolade. (Esse ich halt Kuchen und Gummibärchen!)

 

Stift und Papier oder Stift und Tablet?

-Stift und Tablet, ich arbeite ganz viel am Computer.

 

Hund oder Katze?

-Hündin und Kater! Beide sind kuschelig und leben mit uns unter einem Dach.

 

Spaziergang an der Seine oder Joggen am Strand?

- Immer Paris! Und immer Spazieren vor Joggen. 

 

Äffle oder Pferdle?

-Äffle, denn das war mein Spitzname als kleines Kind.

 

Schwarzlicht oder Schwarzwald?

Puh, meine Discozeiten sind wohl eher vorbei, also auf jeden Fall Schwarzwald. Mit dem Hund in die Berge ist was Wunderbares.

 

Nudeln mit Tomatensoße oder Schnitzel mit Pommes?

Nudeln mit Tomatensoße - in Variationen könnte ich das jeden Tag essen. (Farfalle mit Soße aus frischen Tomaten, Spaghetti mit Oliven-Tomaten-Kapern-Soße, Linguini mit Ricotta-Strauchtomätchen-Soße, Penne all arrabiata, Tortellini mit Tomatenpesto. 

 

Talent oder Willenskraft?

Auf jeden Fall Willenskraft, denn man braucht Ausdauer und Kraft, um aus dem Talent, das man hat, eine Fähigkeit zu schmieden. Talente hat jeder, aber die Willenskraft und auch das Umfeld, um diese auszubauen, hat nicht jeder.

 

Besucher einer Ausstellung oder Besucher:innen im Museum?

Ich nehme das Genderzeichen. Ob Sternchen oder Doppelpunkt, das ist mir egal. Wichtig ist, daß wir alle höflich einbeziehen.  

 

Goethe oder Schiller?

Ich war mal in einer Theateraufführung von beiden Faust, 1 und 2! Das ging eine Woche. Ja. Goethe.

 

Ein Buch lesen oder auf eine Party gehen?

Bücher sind meine erste Liebe. Aber wenn ich endlich wieder auf einer Party zu lauter Musik tanzen darf, dann mache ich das!

 

Mitten auf dem Marktplatz von Rom oder mitten in der Wildnis der Rocky Mountains? - In Rom gibt es Pizza, Unendlich viel Geschichte und das leckerste Eis der Welt. ROM!

 

Auf der Bühne dein Ding machen oder ein Konzert-Event live erleben?

Wenn ich mein "Ding" machen darf (also dem Publikum was vormalen, die Fragen der Kinder beantworten und meine Geschichten vorlesen), dann nehme ich das. Diese Momente mit meinen Leser:innen inspirieren mich und zeigen mir, daß ich auf dem richtigen Weg bin. Außerdem muss ich auf Konzerten immer heulen, weil es mir zu viel, zu eng und zu viel ist. 

 

Robin Hood oder Dagobert Duck?

Robin Hood! Engagement ist mir wichtig und ich nutze meine Fähigkeiten so gut es geht, um Geld für soziale Projekte zu sammeln. Geiz ist doof und bringt niemandem etwas.

 

Danke an alle, die mir Fragen zugeschickt haben! 

 

Bei den Videos gibt es ein Film über mich, wenn du mich noch besser kennenlernen möchtest.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Steph Burlefinger